WAS IST NUCLOS?
DAS IST NUCLOS

Viele Unternehmen kennen das Problem: Obwohl das Unternehmen die üblichen Prozesse wie z.B. Auftrags- und Bestellwesen umsetzt, kann die verwendete Standardsoftware die individuellen Kernprozesse nicht oder nur teilweise unterstützen.   

Eine Anpassung des vorhandenen ERP-Systems ist nur mit erheblichen Aufwänden möglich und von Anbietern proprietärer Software oftmals nicht gewünscht. Der Anwender ist dann gezwungen, Prozesse außerhalb der eigentlichen ERP-Software zu verwalten oder muss sich sogar dem ERP-System anpassen.    

Nuclos schafft genau dafür die perfekte Lösung, einen Baukasten für individuelle Kernprozesse. Mit dem umfangreichen Toolset können beliebige Prozesse für jedes Unternehmen individuell erstellt werden. Das Resultat ist ein schlanker Prozess, der vollständig auf das Unternehmen optimiert ist.   

Nuclos bleibt dabei genauso agil wie Ihr Unternehmen und lässt sich einfach an neue Anforderungen anpassen, sogar ganz ohne Programmierknowhow.   

Sie können jederzeit Ihr bestehendes Nuclos ERP-System auf eine neue Version von Nuclos aktualisieren. Auch bei einem Release-Wechsel von Nuclos bleiben Ihre individuellen Anpassungen erhalten – eine enorme Ersparnis von Kosten und Zeit.

Nuclos ist Open Source. Nuclos schränkt Sie nicht ein, die Lizenz tut es auch nicht. Keine Lizenzkosten, egal wie viele User oder Instanzen Sie benötigen. 

Was bedeutet ERP Baukasten?

Beim ERP Baulasten werden die enormen Vorteile einer Low Coding Plattform mit den spezifischen Anforderungen aus dem ERP Umfeld vereint.

Nuclos gibt keinen festen, unveränderlichen Funktionsumfang vor, sondern bietet umfangreiche Werkzeuge und Wizards, diesen individuell zu erstellen und jederzeit anzupassen. 

Jedes System ist ein Unikat, entstanden aus dem umfangreichen Toolset des Nuclos ERP Baukastens.

Was bringt mir ein ERP Baukasten?

Durch den Einsatz des Nuclos ERP Baukastens reduziert sich von Anfang an die Komplexität bei der Erstellung Ihres individuellen ERP-Systems. Dies spart nicht nur Zeit, sondern reduziert die Kosten um bis zu 80 Prozent. 

Diese Vorteile bleiben auch im Betrieb erhalten. Somit können Sie Ihr Nuclos ERP System immer an Ihre aktuellen Bedürfnisse anpassen, einfach und schnell. 

Wie kann ich Nuclos einsetzen?

Der Nuclos ERP Baukasten wurde für alle Arten von Verwaltungsprozessen entwickelt, beginnend bei klassischen Auftrags-, Lager und Produktionswesen bis hin zu komplexen Lifecycle Prozessen. 

Dabei bleibt der Nuclos ERP Baukasten schlank in der Anwendung und läuft auf nahezu jeder Hardware und Betriebssystemen.

NUCLOS WERKZEUGE
WERKZEUGE FÜR NEUE NUCLETS

Nuclos ist die Basis Ihrer ERP Lösung. Mit den Werkzeugen für die Konfiguration von Nuclets können Sie ganz nach Ihrem Bedarf Ihre eigenen Prozesse abbilden. Abläufe und Inhalte eines Nuclets können Sie dadurch jederzeit modifizieren. Mit Nuclos erstellen Sie zum Beispiel im Handumdrehen Businessobjekte – ob im Auftragswesen (Kunde, Artikel, Auftragsposition), im Bestellwesen oder im Lager (Inventur, Umbuchung usw.). Teilen Sie den Objekten Attribute zu, gestalten Sie individuelle Maskenlayouts und konfigurieren Sie Workflows und Statusmodelle, z.B. für Aufträge, Lieferscheine oder Rechnungen. Ganz einfach.

BUSINESSOBJEKTE
Ein Businessobjekt ist das, worum es in einem Unternehmen geht. Typische Businessobjekte sind z.B. der “Kunde” oder der “Auftrag” eines Kunden. Sie entscheiden, welche Businessobjekte für Ihr Unternehmen wichtig sind.
STATUSMODELLE
Businessobjekte können einen Prozess haben, dieser heißt in Nuclos Statusmodell. Solche Prozesse bilden gleichzeitig den Lifecycle eines Businessobjektes ab, und sind völlig frei gestaltbar.
DASHBOARDS
In Dashboards wird das Geschehen im Unternehmen zusammengefasst. Ein Dashboard kann zentral, abteilungsübergreifend oder individuell definiert werden, und zeigt den Anwender*innen, was für Sie wichtig ist.
MASKENLAYOUTS
Layouts stellen die Businessobjekte auf dem Bildschirm dar. Diese Darstellung kann von verschiedenen Faktoren, zum Beispiel von Berechtigungen oder dem Prozessschritt, abhängen.
REGELN
Regeln sind Automatismen, die oft, aber nicht nur, bei bestimmten Prozessschritten greifen. Zur Erstellung von Regeln steht die Nuclos API zur Verfügung. Beispiele für Regeln sind etwa die Ermittlung von Preisen oder der Versand von Benachrichtigungen.
ARBEITSSCHRITTE
Arbeitsschritte repräsentieren den prozessualen Übergang von einem Businessobjekt in ein anderes Businessobjekt. Beispiele für Arbeitsschritte sind etwa die Generierung von Lieferscheinen oder Rechnungen aus einem Auftrag.
WORKFLOWS
Im Workflow legt man fest, wie die Anwender*innen mit den Prozessen interagieren. Das umfasst beispielsweise die Festlegung von Zuständigkeiten. Der Workflow hat die Aufgabe, jedem Prozessbeteiligten die für ihn relevanten Businessobjekte zukommen zu lassen.
PLANTAFELN
In Plantafeln lassen sich Ressourcen auf der Zeitschiene planen. Ressourcen können dabei beliebige Businessobjekte, zum Beispiel Personen, Maschinen, Räume, Fahrzeuge, etc. sein.
DRUCKAUSGABEN
Druckausgaben repräsentieren die Darstellung eines Businessobjektes in Papierform, meist mit dem Zweck des Versands an einen externen Partner. Beispiele sind Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen, u.v.m.
REPORTS
Reports repräsentieren die Darstellung statistischer Informationen in Papierform. In einem straff organisierten Ablauf benötigt man selten Reports, da das System schon während der Prozesse die nötigen Informationen liefert und darstellt.
JOBS
Wenn Regeln zeitgesteuert angestoßen werden sollen, sind Jobs das richtige Werkzeug. Vor allem beim Betrieb von Schnittstellen, z.B. zu Webshops oder Buchhaltungssystemen, übernehmen Jobs die Arbeit.
DER EINSTIEG IN NUCLOS
WIE STARTEN SIE AM BESTEN MIT NUCLOS?

Ob Sie von uns ein schlüsselfertiges Nuclos ERP System wollen oder sich entscheiden, mit dem Baukasten selbst ein System aufzubauen – hier erfahren Sie, wie Sie mit Nuclos arbeiten und wie Sie die Software an Ihr Unternehmen anpassen können

EINFÜHRUNG NUCLOS ERP-SYSTEM
VON DER IDEE ZUM FERTIGEN NUCLOS PROJEKT

Mit dem Nuclos ERP Baukasten entsteht passgenau Ihr individuelles ERP System. Und Sie können es sofort nutzen. Je nach Bedarf fügen Sie im Anschluss weitere Bausteine hinzu. So entscheiden Sie sich vielleicht bestimmte Abläufe wie den Versand von Auftragsbestätigungen oder den Druck von Lieferscheinen zu automatisieren. Oder Sie wollen festlegen, wem und wann Informationen wie Aufgabenlisten oder überfällige Rechnungen zur Verfügung gestellt werden.

ZUKUNFTSFÄHIGKEIT
ALLGEMEINE FUNKTIONEN IN NUCLOS

Nuclos bietet darüber hinaus eine Vielzahl allgemeiner Funktionen, die Sie für Ihre Zwecke nutzen können. Dazu gehören z.B. Mehrsprachigkeit, Mandantenfähigkeit, Indizierung & Suche, Dokumentenanhänge, Sammelbearbeitung, Historisierung, Klonfunktionen, LDAP, Single Sign-on, u.v.m. Diese werden ständig weiterentwickelt und ergänzt. Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen zur Verfügung, kontaktieren Sie uns einfach.