Schleiftechnik Neururer GmbH wächst mit Nuclos Open Source ERP (08.04.2013)

 

Schleiftechnik Neururer GmbH wächst mit Nuclos Open Source ERP

Österreichischer Händler für Spezialschleifwerkzeuge implementiert individuelle Warenwirtschaft mit dem ERP-Baukasten

Sauerlach (München), 8. April 2013 – Die Schleiftechnik Neururer GmbH, ein Handelsunternehmen für Spezialschleifwerkzeuge, hat ein individuelles System für seine Warenwirtschaft mit dem Open Source ERP-Baukasten Nuclos (www.nuclos.de) implementiert. Die Software bringt Einkauf, Lagerhaltung und Verkauf, die Erstellung von Angeboten, Lieferscheinen und Rechungen, das Reporting sowie die eingehenden SAP-Daten von Lieferanten auf eine einheitliche Basis. Durch den Einsatz von Nuclos konnte Schleiftechnik Neururer eine erhebliche Zeitersparnis bei der Planung, Steuerung und Verwaltung seiner Warenbestände und –bewegungen realisieren, außerdem die Qualität von Angeboten und Aufträgen wesentlich verbessern.

Bisher wurden bei Schleiftechnik Neururer zentrale Prozesse der Warenwirtschaft mit verteilten Lösungen auf Basis von Office-Anwendungen abgebildet. Diese konnten die Anforderungen des wachsenden Unternehmens jedoch zunehmend nicht mehr erfüllen. Die auf dem Markt erhältliche Standard-Unternehmenssoftware war zu starr für die Abbildung der sehr spezifischen Anforderungen für den Handel mit FEPA-normierten Produkten. Dabei kommt es zum Beispiel darauf an, Produktspezifikationen bis ins Detail zu erfassen, da kleinste Abweichungen in der Spezifikation eine Fehllieferung an Kunden zur Folge hätten. Nuclos versetzt Unternehmen in die Lage, solche Besonderheiten, die ihr Geschäftmodell ausmachen und ihnen Wettbewerbsvorteile sichern, einfach, flexibel und kostengünstig in ihrer individuellen Unternehmenssoftware umzusetzen. Dazu stellt der ERP-Baukasten auf einer unbelasteten Plattform generische Mechanismen bereit, mit denen sie ihre konkreten Prozesse und Workflows präzise in individuellen Anwendungen abbilden können.

„Mit Nuclos konnten wir unsere Anforderungen Eins-zu-Eins umsetzen, ohne in eine teure, überdimensionierte und nicht zu unseren Prozessen passende ERP-Software zu investieren“, sagt Martin Harucksteiner, Verkaufsleiter bei der Schleiftechnik Neururer GmbH und zuständig für die Nuclos-Implementierung. „Neue Features lassen sich mit dem ERP-Baukasten sehr einfach realisieren. Er bildet die IT-seitige Grundlage für unser weiteres Wachstum. Besonders wichtig für uns als kleines Unternehmen sind die intuitive Bedienbarkeit für unsere Mitarbeiter, ein geringer Schulungsaufwand, niedrige Gesamtbetriebskosten und ein zuverlässiger Support.“

Download der Pressemitteilung