Open Source ERP Nuclos mit generischen Planungsfunktionen (29.10.2012)

 

Open Source ERP Nuclos mit generischen Planungsfunktionen

Neues Release Nuclos 3.8 integriert visuelle Planungsfunktionen in den ERP Baukasten

Sauerlach (München), 30. Juli 2012 – Mit dem neuen Release 3.8 bietet der Open Source ERP-Baukasten Nuclos ab sofort generische Planungsfunktionalitäten für beliebige Prozesse. Damit lassen sich beispielsweise Zusammenhänge zwischen Ressourcen wie Personen, Anlagen, Fahrzeugen etc. und deren Einsatz in Projektverläufen planerisch darstellen. Ein weiteres Beispiel ist die Visualisierung von Produktionsabläufen oder die Darstellung und Festlegung der Abhängigkeiten von Produktionsschritten untereinander. Sowohl die Ressourcen als auch die Buchungen, Abhängigkeiten, Regeln und die grafische Darstellung sind durch die generische Umsetzung frei durch den Anwender definierbar. Unternehmen können so schnell und einfach ihr eigenes, an ihren konkreten Anforderungen orientiertes Projekt- und Ressourcenmanagement realisieren, ohne sich dabei von vordefinierten Standards einschränken zu lassen. Nuclos 3.8 steht ab sofort unter www.nuclos.de kostenlos zum Download bereit.

Volle Datenintegration sorgt für hohe Effizienz

Die neuen Funktionalitäten sind vollständig in Nuclos integriert. Nutzer müssen also nicht mehr zwischen verschiedenen Anwendungen – zum Beispiel ERP-System und Projektmanagement – hin und her wechseln und können alle im System verfügbaren Entitäten (z.B. Ressourcen) direkt in ihre Planung einbeziehen. Das spart Zeit bei der Projektplanung und sorgt durch die Beseitigung von Medienbrüchen für eine höhere Effizienz im Prozessablauf. Zusätzlich lassen sich die Planungsprozesse mit frei definierbaren Regeln und Workflows verbinden, um z.B. automatisierte Aktionen auszulösen, etwa beim Umplanen oder Verschieben laufender Vorgänge.

Einfaches Update

Unternehmen, die eine ältere Nuclos-Version im Einsatz und damit bereits eine individuelle ERP-Lösung (Nuclet) umgesetzt haben, können diese mit dem mitgelieferten Installer ganz einfach aktualisieren. Die Planungsfunktionen stehen dann sofort auch in allen bestehenden Nuclets bereit.

Download der Pressemitteilung