Generica GmbH: Effiziente Bestellabwicklung mit Nuclos Open Source ERP (19.04.2012)

 

Generica GmbH: Effiziente Bestellabwicklung mit Nuclos Open Source ERP

Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen durch Konsolidierung /
Integrierte CRM-Funktionalitäten

Sauerlach (München), 19. April 2012 – Die Generica GmbH, führender Hersteller von generischen Ersatzteilen für die Verpackungsindustrie, implementiert ein System für die effiziente Warenwirtschaft auf Basis des Open Source ERP-Baukastens Nuclos (www.nuclos.de). Die quelloffene ERP-Software bildet zukünftig die zentrale Plattform, mit der das Unternehmen seine individuellen Prozesse von Wareneingang und Kalkulation über Bestelleingang und -verarbeitung bis hin zur Bestandserfassung und Abrechung abdeckt. Außerdem stellt Nuclos integrierte CRM-Funktionalitäten für die Vertriebsunterstützung, wie beispielsweise die Verwaltung von E-Mails und Kundenhistorien oder CTI-Integration, zur Verfügung und bindet ein bestehendes Shop-System an. „Durch die Ablösung mehrerer verteilter Altsysteme und die Konsolidierung auf einer Software realisieren wir deutliche Effizienzsteigerungen und damit Kosteneinsparungen bei der Abwicklung unserer zentralen Unternehmensprozesse“, sagt Rudi Graf, Geschäftsführer der Generica GmbH. „Nuclos passt dabei perfekt in unsere Open Source-Strategie.“

Nuclos Open Source ERP: kostengünstig, flexibel, skalierbar

Durch die Anwendungsentwicklung mit dem ERP-Baukasten Nuclos ergeben sich für Unternehmen wesentliche Vorteile: Nuclos ist kostenlos und steht Open Source zur Verfügung. Es fallen keine Lizenzgebühren oder Wartungskosten an, eine Abhängigkeit von proprietärer Software gibt es nicht. Das System gibt keinen festen Funktionsumfang vor, sondern bietet Bausteine und Mechanismen, diesen individuell und iterativ festzulegen – ein wesentlicher Unterschied zu anderen ERP-Systemen. Dadurch lassen sich individuelle ERP-Lösungen für alle erdenklichen Geschäftsprozesse schnell und kostengünstig realisieren. Dabei ist das System JAVA-basiert, auf nahezu jeder Systemumgebung lauffähig und skalierbar. Es passt sich an geänderte Anforderungen an und wächst mit der Unternehmensentwicklung einfach mit.

Download der Pressemitteilung