Open Source ERP: Nuclos Version 2.6 jetzt online (08.12.2010)

 

Open Source ERP: Nuclos Version 2.6 jetzt online

Mehrdimensionale Berechtigungen und erleichterter Import von Bestandsdaten

 

Sauerlach (München), 08. Dezember 2010 – Die neueste Version des Open Source ERP-Baukastens Nuclos (www.nuclos.de) steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Mit Nuclos können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) schnell und kostengünstig individuelle ERP-Lösungen (Nuclets) realisieren. In Version 2.6 integriert die Novabit Informationssysteme GmbH neue Features für die Unterstützung komplexer, mehrdimensionaler und hierarchischer Berechtigungsanforderungen, einen erleichterten Import von Stamm- und Bewegungsdaten aus vorhandenen Systemen in Nuclos sowie eine Reihe zusätzlicher Komfortfunktionen.

Die wichtigsten Neuerungen von Nuclos 2.6 im Überblick

Multidimensionales und hierarchisches Berechtigungskonzept für die Abbildung komplexer Berechtigungsanforderungen über frei definierbare Dimensionen (z.B. Produktlinien, Projekte, etc.) und entlang frei definierbarer Hierarchien (z.B. Regionen, Niederlassungen, Abteilungen, etc.)

Intuitive Konfiguration von Prozessschritt- bzw. Status-abhängigen Berechtigungen auf Feldebene je Benutzergruppe und von Pflichtfeldern in übersichtlicher Auswahlmatrix. Für die Definition statusabhängiger Pflichtfelder müssen so insbesondere keine Geschäftsregeln mehr definiert werden.

Verbesserte generische Importfunktionen zur Unterstützung von Datenmigrationen aus vorhandenen Systemen (z.B. Standard-ERP-Systemen, MS Excel Tabellen, etc.) oder zur leichten Umsetzung regelmäßiger Datentransfers (z.B. Import von Daten aus CRM-Systemen, Webshops, etc.)

Komfortable Zuordnung und Zuweisung von Daten per Drag&Drop, z.B. von Artikeln zu einem Auftrag, verschiedenen Aufträgen zu einer Gruppe oder Aufträgen zu einer Rechnung.

Integration einer Bildkomponente, z.B. für Artikelabbildungen in der Warenwirtschaft beziehungsweise Personenfotos in einer Personalverwaltung oder im Kundenbeziehungsmanagement.

Einfache Aktualisierung bestehender Nuclos Installationen

Mit dem im kostenlosen Open Source ERP-Baukasten bereits integrierten „Nuclet Transfer“ können Nutzer ihre Nuclets ganz einfach auf andere Nuclos-Installationen übertragen oder Nuclos selbst jederzeit aktualisieren (siehe Grafik). Unternehmen, die Nuclos bereits einsetzen, können ihre Nuclets also einfach auf der neuen Version weiter betreiben. Die neuen Features stehen ihnen nach Aktualisierung direkt zur Nutzung in bestehenden Nuclets zur Verfügung. Im Rahmen der Nuclos Subscription (www.nuclos.de/subscription) bietet Novabit bei Fragen Support im Nuclos Forum und ergänzende Onlinetrainings für die Nutzung der neuen Features an.

Download der Pressemitteilung