Home Forum Allgemeines Allgemeines zu Nuclos nuclos Basis mit Standardentitäten Aw: nuclos Basis mit Standardentitäten

#4965
Ramin Goettlich
Teilnehmer

> Wer wäre dabei?

Wir übrigens auch!

Und zu diesem Zweck arbeiten wir momentan und in diesem Jahr vor allem an folgenden Kernfeatures:

a) Integration mehrerer Nuclets auf einer Nuclosinstallation, das betrifft insbesondere Schnittstellen zwischen Nuclets. Eine erste Schnittstelle ist aktuell bereits ab 3.2 unterstützt: Referenzfelder, die auf Entitäten anderer Nuclets zeigen. Der Relationeneditor wird diesbzgl. als wesentliches Integrationsinstrument beim Nucletimport („wohin sollen die Referenzfelder des zu importierenden Nuclets in meiner Nuclosinstallation hinzeigen?“) ausgebaut werden. Weitere Schnittstellen zwischen Nuclets werden folgen z.B. nucletübergreifende Arbeitsschritte, nucletübergreifende Datenquellen, Layouts, die Subforms mit Entitäten anderer Nuclets beinhalten, etc.

b) Updatefähigkeit von Nuclets. Der Hersteller eines Nuclets soll in der Lage sein, neue Versionen seines Nuclets auszuliefern und die Installationen seines Nuclets sollen auch dann noch aktualisierbar sein, wenn die jeweiligen Nutzer Änderungen daran vorgenommen haben (Beispiel: Ich erweitere den Mitarbeiter im obigen Basisnuclet um zusätzliche Attribute die ich benötige. Dann bringt martin69 eine neue Version des Nuclets mit tollen neue Inhalten und Features heraus. Diese neue Version will ich einspielen können, ohne meine neuen Attribute dabei zu verlieren).

c) Austauschplattform für Nuclets, auf der Nuclethersteller ihre Nuclets kostenfrei oder kostenpflichtig zum Download anbieten können.

Die Weiterentwicklung der Philosophie von Nuclos ist klar: Neben den Bausteinen auf kleiner Ebene (Entitäten, Layouts, Statusmodelle, etc.) soll es auch Bausteine auf grösserer Ebene geben (fertige Schnittstellen wie z.B. DATEV, Standardkomponenten wie z.B. eine Lagerhaltung, etc.) – um noch schneller zum eigenen ERP System zu kommen.

Grüsse,
nuclosian